Deshaun Watson verlässt Houston Texans

Deshaun Watson verlässt Houston Texans

Heutzutage ist es schwer, einen guten Quarterback zu finden, und die Denver Broncos opferten viel Geld und ein paar Runden Draft-Picks, um Russell Wilson zu verpflichten. Diesmal haben die Cleveland Browns und die Houston Texans einen weiteren Deal abgeschlossen, der drei aufeinanderfolgende Erstrunden-Picks und zweijährige Zweirunden-Picks beinhaltet. Der Trade bekommt den Quarterback Deshaun Watson von Cleveland Browns, und die Houston Texans haben offiziell Rebuilding-Chips. Drei aufeinanderfolgende Erstrunden-Picks könnten es den Houston Texans ermöglichen, mehr gute junge Spieler für den Beitritt zu gewinnen, damit das Team wieder stärker werden kann.

Die Leute verstehen nicht, warum die Cleveland Browns fünf wichtige Draft-Picks für einen Quarterback opfern, der seit einem Jahr nicht mehr gespielt hat. Deshaun Watson zog schließlich sein der Houston Texans Trikot aus und ging. Er wollte vor zwei Jahren nicht beim Team sein. Seit die Houston Texans 2020 DeAndre Hopkins getauscht haben, hat sich die Mentalität der Spieler stark verändert, und sie haben keinen Raum für zukünftige Entwicklung innerhalb des Teams. Es ist schön, die Houston Texans wieder aufzubauen, aber wir hoffen, dass sie nicht wie früher große Namen gegen Chips eintauschen.

Die Entwicklung einer Mannschaft hängt mehr von der Stärke der Spieler ab. Wenn die Mannschaft die Bemühungen und den Einsatz der Spieler nicht respektiert, wird es für sie schwierig, Leistungsdurchbrüche doch noch zu erzielen. Deshaun Watson, der im Laufe der Jahre viele gute Gelegenheiten verpasst hat, hofft, mit dem Cleveland Browns Trikot zu seiner Bestform zurückzukehren. Die schlimme Situation hat Deshaun Watson desorientiert und nach einem Jahr der Tortur fühlt er sich stärker als je zuvor.